MY PV AC - THOR Power Manager

MY PV AC - THOR 9s

Die Kontrolle nicht genutzter Energieüberschüsse in Photovoltaikanlagen ist eine wichtige Aufgabe des Power Managers AC-THOR 9s des österreichischen Herstellers MyPV. Bisher sind hieraus nur die kompakten, stufenlosen ELWA-Heizelemente in verschiedenen Ausführungen bekannt. Dank AC-THOR 9s ist es jetzt noch universeller. Hier können ein 3-Phasen- oder drei 1-Phasen-Heizelemente kontinuierlich geregelt werden. Pro Phase sind maximal 3 kW, insgesamt 9 kW möglich.

878,90 €

  • 1,5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit


MyPV AC-THOR 9s, Power Manager

AC • THOR 9s ist ein kontinuierlich gesteuerter Photovoltaik-Leistungsregler mit einer Leistung von 0 - 9 kW für Warmwasser, elektrische Wärmequellen und optionale Heizung. Einfach und effizient: AC • THOR 9s steuert bis zu 3 elektrische Wärmequellen und bietet Komfort - abhängig von der Verfügbarkeit der PV-Energie und dem Wärmebedarf. Dies gilt sowohl für Warmwasser als auch für Raumheizung. AC • THOR 9s ersetzt die konventionelle wasserbasierte Bautechnologie in Wohngebäuden, die nach heutigen Standards gebaut oder renoviert wurden. Die fehlende Restenergie kann aus dem öffentlichen Netz bezogen werden. Natürlich können AC • THOR 9 auch in herkömmliche Wassersysteme wie Puffertanks integriert werden. Seine Flexibilität lässt keine Wünsche offen. Dank des eingebauten Touch-Displays kann es jederzeit ohne zusätzliche Geräte bedient werden. Und einfach zu installieren.


AC•THOR 9s für 3-phasige Heizstäbe bis 9 kW

Der AC•THOR 9s ist bei gleicher Baugröße wie der AC•THOR in der Lage, auch 3-phasige Heizstäbe mit einer Leistung von bis zu 9.000 Watt stufenlos zu regeln.

Selbst verständlich sind auch in dieser Variante alle Anschlüsse steckbar ausgeführt, der Installationsaufwand bleibt somit minimal!


AC•THOR 9s für Schichtladung

Auch sehr größe Wärmespeicher können mit dem AC•THOR 9s thermisch ideal beladen werden. Im Schichtladebetrieb werden bis zu drei Heizelemente nacheinander stufenlos geregelt. Der Vorteil: Warmwasser ist sehr schnell verfügbar.

Stehen dabei mehr als 3.000 Watt Überschuss zur Verfügung, werden die Elemente auch kombiniert gesteuert um den Eigenverbauch zu maximieren und die Ladedauer zu verkürzen.

Ideal in diese Betriebsart ist beispielsweise der Einsatz eines Einschraubheizkörpers.


AC•THOR 9s für Warmwasser und Raumheizung

Neben der Warmwasserbereitung kann der AC•THOR 9s auch die elektrische Gebäudeheizung stufenlos und somit photovoltaiktauglich vornehmen.

Zusätzlich zur Heizstabsteuerung ist es möglich, zwei Heizkreise zu versorgen und voneinander unabhängig zu regeln.