· 

Der neue SMA EV Charger 7.4 /22

Quelle: E-World 2020 - Datenblatt EVC7.4-1AC-10/EVC22-3AC-10

SMA EV Charger Wallbox

Der neu EV Charger von SMA hat viele neue Funktionen die so im privaten Bereich noch nicht sehr häufig von anderen Wallbox-Anbietern bereitgestellt werden.

 

In diesem Beitrag stellen wir euch diese Funktionen vor.

BLACKOUT-SCHUTZ:

Einfache Auslegung und sorgenfreier Betrieb durch automatische Anpassung der Ladeleistung auch beim parallelem Betrieb mehrerer elektrischer Verbraucher. Das bedeutet jederzeit mit der maximal verfügbaren Leistung laden, die der Hausanschluss und das Fahrzeug ermöglichen.

Konfigurierbare Leistungsklasse:

Die maximale Ladeleistung kann beim Installationsvorgang konfiguriert werden. Damit ist ein universeller Einsatz in verschiedenen Ländern und den unterschiedlichenen Energieversorgern gewährleistet

INTELLIGENTE LADEMODI:

 Es gibt aktuell 3 Lademodi im SMA EV Charger

 

- Schnellladen:

 Ziel ist es das Auto schnellstmöglich aufzuladen ohne Berücksichtigung der PV-Erzeugung oder verschiedener Stromtarife.

 

- prognosenbasiertes Laden:

Der EV Charger versucht das Auto so einzuplanen, damit die Ladung zum günstigsten Zeitpunkt des Tages oder im definierten Zeitfensters stattfindet.

Dabei wird, das im SHM2.0 eingestellte Optimierungsziel, bei der Planung berücksichtigt

 

- PV-Überschussladen

 Bei diesem Lademodus wird nur der überschüssige Strom geladen der von der PV-Anlage erzeugt wird und nicht im Haus verbraucht werden kann. Dieser Lademodus stellt allerdings nicht sicher, dass die Batterie im Auto jeden Tag voll geladen wird.

 Grundlage für diesen Ladevorgang ist hier der eingestellte Energiemix.

 

Diese 3 Lademodi können bequem über einen Drehschalter am EV Charger oder über die neue, bald verfügbare SMA App eingestellt werden.

 

Ein neues Feature beim SMA EV CHARGER ist die integrierte Phasenumschaltung:

Herkömmliche dreiphasige Ladestationen können kleine Solarleistungen z.B. in den frühen Morgen- und Abendstunden nicht nutzen.

 Der SMA EV Charger ermöglicht die maximale Ausnutzung dieser Energie durch Starten des einphasigen Ladevorgangs bei 1,3 kW und automatischer Umschaltung auf den dreiphasigen Ladevorgang bei größeren Solarleistungen.

BOOST-Funktion:

Durch die Kombination von Netz- und Solarstrom lädt der SMA EV Charger einphasig mit bis zu 7,4 kW und damit fast doppelt so schnell wie herkömmliche Ladestationen. Die integrierte Symmetriereinrichtung stellt dabei die Einhaltung der länderspezifischen Schieflastgrenzen sicher.

 

Smart Connected:

 

Natürlich ist der heiße Draht zu SMA auch bei der neuen Wallbox von SMA serienmäßig an Bord. Gibt es Funktionsstörungen oder Hardwaredefekte, geht hier sofort eine Meldung an SMA .

 

Im Anschluss bekommt der Kunde oder Installateur fundierte Unterstützung um das Problem schnellstmöglich zu lösen

Kommentar schreiben

Kommentare: 26
  • #1

    T. Storm (Montag, 17 Februar 2020 11:20)

    Hallo,
    ist der EV-Charger in der Lage den SOC des Autos zu ermitteln und eine automatisierte 80% Ladung zu starten? Oder muss des Nutzer die zu ladene Energiemenge jeweils von Hand vorgegeben?

  • #2

    Matthias Röschinger (Montag, 17 Februar 2020 16:43)

    Guten Tag Herr Storm

    Leider können wir zum aktuellen Zeitpunkt noch keine weiteren Details mitteilen. Da die Informationen noch sehr dünn sind.

    Gruß
    Matthias

  • #3

    Björn Fitschern (Sonntag, 08 März 2020 15:31)

    Hallo, wann ist die Markteinführung geplant, bzw. wann kann man den EV-Charger kaufen?

    Gruß, Björn

  • #4

    Matthias Röschinger (Montag, 09 März 2020 06:34)

    Hallo Björn

    Geplant war die Einführung für Q2/2020.

  • #5

    Tom Heidemeier (Freitag, 17 April 2020 13:14)

    Hallo,
    habe eine PV-Anlage mit einem SMA-Wechselrichter und plane für Ende April/Anfang Mai die Installation einer Wallbox. Würde hier gern den SMA EV-Charger installieren lassen.
    Gibt es mittlerweile einen Termin für die Markteinführung?
    Lohnt es sich für mich auf die Auslieferung zu warten oder soll ich mich bezüglich meines Installationstermines lieber bei einem anderen Anbieter umsehen?

  • #6

    Matthias Röschinger (Freitag, 17 April 2020)

    Guten Tag Herr Heidemeier

    Wenn sie einen Sunny Home Manager 2.0 besitzen würde ich persönlich auf jeden Fall auf den EV-Charger warten.

  • #7

    Oliver Kramer (Samstag, 18 April 2020 17:06)

    Hallo,
    ist der EV Charger auch mit dem Sunny Home Manager BT zu betreiben?
    Wenn ja im vollen Umfang, oder nur mit Einschränkung?
    Oder ist hier ein upgrade auf den Sunny Home Manager 2.0 nötig?

  • #8

    Olaf (Samstag, 25 April 2020 11:24)

    Welche Außenmaße wird die Box ungefähr haben?

    Viele Grüsse
    Olaf

  • #9

    Jens (Dienstag, 12 Mai 2020 10:08)

    Guten Tag,
    ich hätte gern gewusst ob die SMA Wallbox auch bidirektionalität unterstützt also, dass der Strom in 2 Richtungen fließen könnte?

  • #10

    Matthias Röschinger (Dienstag, 12 Mai 2020 10:09)

    Hallo Jens

    Der SMA Ev Charger ist eine AC Wallbox und unterstützt bidirektionals laden nicht.

    Sonnige Grüße
    Matthias

  • #11

    Andreas (Freitag, 15 Mai 2020 09:28)

    Gibt es schon eine Bedienungs- und Montageanleitung? Das wäre klasse.

  • #12

    Matthias Röschinger (Freitag, 15 Mai 2020 09:50)

    Hallo Andreas

    Aktuell gibt es noch keine Anleitungen.
    Allerdings gehe ich schwer davon aus das es nach dem SMA Schema abläuft.

    - EV Charger über eine andelsüblichen FI TYP A 40A 30mA an das Hausnetz anschließen
    - Netzwerkkabel anschließen
    - über Webui konfigurieren
    - im Sunny Portal hinzufügen
    - Auto laden :-)

    Sobald wir Anleitungen haben, wirst du diese bei uns auf der Seite finden.

  • #13

    Markus Feil (Sonntag, 24 Mai 2020 19:46)

    Hallo,
    könnte ich mehrere EV Charger hintereinanderschalten, z.B. für ein Elektroauto in der Garage und eins draußen? Lassen sich die Ladeprogramme kombinieren: Prognostiziertes Laden nachts in der Garage für das Pendlerfahrzeug und PV-Überschussladen tagsüber für den Zweitwagen?

  • #14

    Matthias Röschinger (Montag, 25 Mai 2020 07:25)

    Guten Morgen Herr Feil
    Aktuell ist im ersten Schritt kein Master/Slave betrieb möglich.
    Leider haben wir zu dieser Funktion noch keine Information von SMA.

  • #15

    HMEIER (Donnerstag, 28 Mai 2020 10:44)

    Hallo,
    ist es möglich mit dieser (oder einen anderen) intelligenten wallbox das Ladeverhalten so zu steuern, das nicht aus dem Batteriespeicher geladen wird. Ich stelle mir vor, dass wegen der Lade- und Speicherverluste das Laden des eAutos aus der Batterie nicht unbedingt sinnvoll ist.

  • #16

    Matthias (Sonntag, 31 Mai 2020 20:43)

    Hallo,
    ist schon bekannt, wie lange das Kabel sein wird bzw. verschiedene Längen verfügbar sein werden?
    Konkret würde ich 7m von bevorzugten Platz der Wallbox aus benötigen.

  • #17

    HMeier (Dienstag, 02 Juni 2020 11:13)

    Hallo, das Datenblatt zum SMA EV Charger gibt beim Anschlussquerschnitt für die 7.4 kv Variante zwei Querschnitte an: 3 x 6 mm² / 3 x 10 mm² (starr).
    Heißt das, dass 6 mm°2 oder 10 mm°2 möglich sind? So wie es aussieht liegt bei mir 6 mm°2, d.h. wenn 10 mm°2 benötigt werden hätte ich da ein Problem....
    Wer kann zu diesen Angaben etwas sagen?

  • #18

    Andreas (Freitag, 05 Juni 2020 12:50)

    Das Thema von HMeier würde mich auch interessieren. Ich habe 3x2,5mm² abgesichert mit 16A. Frage dahinter, ob ich die 7,4er Wallbox auch 3-Phasig mit 3x16A eingangsseitig betreiben kann. Rechnerisch sollte es passen. ;-)

    Besten Dank und viele Grüße

  • #19

    Daniel (Sonntag, 07 Juni 2020 18:20)

    Hallo,
    Wird die SMA EV Charger Wallbox für Renault "Z. E zertifiziert" sein? Genauer : funktioniert die 1 Phase - 3 Phasen Umschaltung bei der neuen Renault Zoe (2020)?
    Gruß Daniel

  • #20

    Matthias Röschinger (Montag, 08 Juni 2020 08:49)

    Hallo Andreas, HMeier

    3-Phasiges laden wird bei der 7,4er nicht möglich sein, da der Lader im Auto keine 3Phasen unterstützt. Hier mal genau im Datenblatt des Autos nachlesen.

    Wenn nur eine 3x2,5mm² verlegt ist, kann die Wallbox in der Anschlussleistung beschränkt werden.

  • #21

    Matthias Röschinger (Montag, 08 Juni 2020 08:51)

    Hallo Daniel

    Ob es eine "Z.E." Zertifizierung geben wird kann ich zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen.

  • #22

    Bernd (Montag, 15 Juni 2020)

    Hallo, welche mindest Größe muss eine PV-Anlage haben um sinnvoll eine SMA EV Charger Wallbox zu betreiben?

  • #23

    Matthias Röschinger (Montag, 15 Juni 2020 10:54)

    Hallo Bernd
    Das kann so pauschal nicht beantwortet werden.
    - Fahrleistung pro Tag?
    - Wann kann geladen werden
    - Wie lange kann geladen werden
    usw.
    einfach mal anrufen, dann können wir darüber sprechen.

  • #24

    Hotte (Donnerstag, 25 Juni 2020 23:34)

    Gibt es eine Authentifizierung für eine frei zugängliche Wallbox?

  • #25

    Jörg Hoffmann (Sonntag, 28 Juni 2020 14:28)

    Hallo,
    ist der EV-Charger in der Lage den SOC des Autos zu ermitteln und eine automatisierte 80% Ladung zu starten?

  • #26

    Matthias Röschinger (Montag, 29 Juni 2020 13:59)

    Hallo Jörg Hoffmann

    Das direkte auslesen wird nicht möglich sein.