· 

AVM´s FRITZ!DECT 200 / 210 steuerbar über den Sunny Home Manager 2.0


Seit dem Firmwareupdate ab 2.03.2.R ist es möglich mit dem Sunny Home Manager 2.0 die Funksteckdosen von AVM zu steuern.

 

Viele der Sunny Home Manager Nutzer wünschten sich eine alternative zu den Edimax Funksteckdosen.

Jetzt hat SMA mit den FRITZ!DECT 200 und FRITZ!DECT 210 von AVM eine der bekanntesten und am weitest verbreiteten Funksteckdosen in ihr System integriert.

Wie diese installiert und mit dem Sunny Home Manager verbunden werden, erklären wir euch in diesem Beitrag.

 

 Zuerst muss die FRITZ!DECT Funksteckdose von AVM an der Fritz!Box angemeldet werden. Hierzu steckt ihr die Funksteckdose einfach in eine Steckdose in der Nähe eurer Fritz!Box. Anschließend Drückt ihr an der Fritz!Box die DECT-Taste für 10 Sekunden. Jetzt sollte die "INFO" oder die "DECT" LED zu blinken beginnen.

Die Verbindung ist hergestellt, wenn die "DECT" LED´s an Fritz!Box und Funksteckdose dauerhaft leuchten. Nun kann die Funksteckdose an dem Ort verbaut werden, wo diese benötigt wird.

 

 

Sollte die Funkreichweite nicht ausreichen könnt ihr diese erweitern in dem ihr auf halber Strecken einen FRITZ!DECT Repeater 100 verbaut. Dieser verbessert dann nicht nur die Übertragungsqualität der Funksteckdosen sondern erhöht auch die Reichweite der über DECT angeschlossenen Telefone.

In dem Video noch einmal die Beschreibung zur Anmeldung der FRITZ!DECT-Funksteckdosen in eurer Fritz!Box.


Nach dem ihr die Funksteckdosen erfolgreich an der Fritz!Box angemeldet habt, müssen wir nun dem SMA Sunny Home Manager noch mitteilen, dass er mit der Fritz!Box kommunizieren darf.

 

Hierzu meldet ihr euch im Sunny Portal an. Danach geht ihr unter Konfiguration -> Geräteübersicht -> auf die Eigenschaften des Sunny Home Managers.

Dort scrollt ihr nach ganz unten und drückt bearbeiten.

Anschließend wählt ihr als erstes in der Checkbox aus, dass eine Fritz!Box vorhanden ist.

 

Als Default geht SMA davon aus, das eure Fritz!Box kein Passwort und keinen Benutzer hat. Solltet ihr eine anderen Login haben, kann dies im Pull-Down Menü ausgewählt werden.

Bei der Fritz!Box-Adresse könnt ihr die IP-Adresse der Fritzbox eingeben oder die Voreinstellungen beibehalten.

Solltet ihr nur eine Passwortabfrage in der Fritzbox konfiguriert haben, muss dieses in der Checkbox eingegeben und wiederholt werden.

Gleiches gilt bei der Anmeldung mit Benutzernamen und Passwort.

 

Habt ihr alles eingegeben, müsst ihr ganz unten auf der Seite auf "Speichern" drücken um die Einstellungen zu übernehmen.

Nach einigen Minuten sollten die Funksteckdosen von Sunny Home Manager in der "Übersicht Neugeräte" erscheinen. Jetzt könnt ihr diese wie gewohnt in eurem SMA Smart Home einfügen und konfigurieren.


Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß mit den Funksteckdosen FRITZ!DECT 200 und FRITZ!DECT 210 von AVM und eurem Sunny Home Manager 2.0 von SMA.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0