· 

AVM´s FRITZ!DECT 200 / 210 steuerbar über den Sunny Home Manager 2.0

 

Seit dem Firmwareupdate ab 2.03.2.R ist es möglich mit dem Sunny Home Manager 2.0 die Funksteckdosen von AVM zu steuern.

 

Viele der Sunny Home Manager Nutzer wünschten sich eine alternative zu den Edimax Funksteckdosen.

Jetzt hat SMA mit den FRITZ!DECT 200 und FRITZ!DECT 210 von AVM eine der bekanntesten und am weitest verbreiteten Funksteckdosen in ihr System integriert.

Wie diese installiert und mit dem Sunny Home Manager verbunden werden, erklären wir euch in diesem Beitrag.

 

 Zuerst muss die FRITZ!DECT Funksteckdose von AVM an der Fritz!Box angemeldet werden. Hierzu steckt ihr die Funksteckdose einfach in eine Steckdose in der Nähe eurer Fritz!Box. Anschließend Drückt ihr an der Fritz!Box die DECT-Taste für 10 Sekunden. Jetzt sollte die "INFO" oder die "DECT" LED zu blinken beginnen.

Die Verbindung ist hergestellt, wenn die "DECT" LED´s an Fritz!Box und Funksteckdose dauerhaft leuchten. Nun kann die Funksteckdose an dem Ort verbaut werden, wo diese benötigt wird.

 

 

Sollte die Funkreichweite nicht ausreichen könnt ihr diese erweitern in dem ihr auf halber Strecken einen FRITZ!DECT Repeater 100 verbaut. Dieser verbessert dann nicht nur die Übertragungsqualität der Funksteckdosen sondern erhöht auch die Reichweite der über DECT angeschlossenen Telefone.

In dem Video noch einmal die Beschreibung zur Anmeldung der FRITZ!DECT-Funksteckdosen in eurer Fritz!Box.


Nach dem ihr die Funksteckdosen erfolgreich an der Fritz!Box angemeldet habt, müssen wir nun dem SMA Sunny Home Manager noch mitteilen, dass er mit der Fritz!Box kommunizieren darf.

 

Hierzu meldet ihr euch im Sunny Portal an. Danach geht ihr unter Konfiguration -> Geräteübersicht -> auf die Eigenschaften des Sunny Home Managers.

Dort scrollt ihr nach ganz unten und drückt bearbeiten.

Anschließend wählt ihr als erstes in der Checkbox aus, dass eine Fritz!Box vorhanden ist.

 

Als Default geht SMA davon aus, das eure Fritz!Box kein Passwort und keinen Benutzer hat. Solltet ihr eine anderen Login haben, kann dies im Pull-Down Menü ausgewählt werden.

Bei der Fritz!Box-Adresse könnt ihr die IP-Adresse der Fritzbox eingeben oder die Voreinstellungen beibehalten.

Solltet ihr nur eine Passwortabfrage in der Fritzbox konfiguriert haben, muss dieses in der Checkbox eingegeben und wiederholt werden.

Gleiches gilt bei der Anmeldung mit Benutzernamen und Passwort.

 

Habt ihr alles eingegeben, müsst ihr ganz unten auf der Seite auf "Speichern" drücken um die Einstellungen zu übernehmen.

Nach einigen Minuten sollten die Funksteckdosen von Sunny Home Manager in der "Übersicht Neugeräte" erscheinen. Jetzt könnt ihr diese wie gewohnt in eurem SMA Smart Home einfügen und konfigurieren.


Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß mit den Funksteckdosen FRITZ!DECT 200 und FRITZ!DECT 210 von AVM und eurem Sunny Home Manager 2.0 von SMA.

Update konfiguration mit Fritz!Box Benutzer

In den Benutzereinstellungen der Fritz!Box müssen die Rechte zum schalten der Fritz!-Aktoren ausgewählt sein. Bitte einen Haken setzen bei "Smart Home" siehe Bild.

Auch in den Einstellungen der Fritz!Dect Funksteckdose muss der Punkt " Manuelles Schalten" per APP oder anderer Smart Home-Geräte ausgewählt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 54
  • #1

    Marco (Samstag, 23 November 2019 09:59)

    Habe ich probiert, funktioniert aber nicht. Die DECT-Steckdosen von AVM werden nicht gefunden.

  • #2

    Matthias Röschinger (Samstag, 23 November 2019 15:13)

    Hallo Marco

    Ist schon die Firmware ab 2.03.2.R auf dem Sunny Home Manager 2.0 installiert? Wenn nicht einfach noch einwenig gedulden.

    Gruß Matthias

  • #3

    Marco (Samstag, 23 November 2019 18:32)

    Hallo Matthias,

    wenn es daran liegt, hast du Recht. Firmware: 2.02.15.R, gem. Sunny Home Manager Assistent.
    Mich hat nur gewundert, dass es bereits ein Menü für die Smart Home-Geräte der FritzBox gibt.

    Grüße Marco

  • #4

    Frank (Mittwoch, 27 November 2019 07:34)

    Zum Homemanager habe ich generell mal eine Frag:

    Meine PV-Anlage geht in Kürzte ans Netz. Ich habe den SMA STP 10.0 Wechselrichter und den Sunny Home Manager 2.0.

    Beide Geräte haben ja einen Internetzugang.

    Die Frage mag jetzt komisch klingen, aber muss ich zu beiden Geräten ein LAN Kabel legen, oder reicht es, wenn ich den Home Manager verbinde?

    Bin in solchen Dingen der totale Noob. :-(

    LG
    Frank

  • #5

    Matthias Röschinger (Mittwoch, 27 November 2019 08:20)

    Hallo Frank

    Ich denke dein Elektriker wird dir das gut erklären können bzw. richtig anschließen und einrichten.

    Gruß Matthias

  • #6

    Frank (Mittwoch, 27 November 2019 10:19)

    :-) DAS glaube ich allerdings nicht. Elektriker vom alten Schlag und Netzwerktechnik ist in seiner Vita nicht vorhanden *gg*

  • #7

    Matthias Röschinger (Mittwoch, 27 November 2019 11:06)

    Hallo Frank
    für diesen Fall haben wir unseren SoftwareService im Angebot.
    https://www.save-with-sun.de/software-service/

    Gruß
    Matthias

  • #8

    Kai M. (Mittwoch, 04 Dezember 2019 19:34)

    Funktioniert bei mir leider nicht. Findet keine Neugeräte(Habe mehrere FritzDect200).
    Habe SHM 2.0 Firmware-Version 03.00.08.R seit 5 Tagen.

    Jemand eine Idee?

  • #9

    Matthias Röschinger (Mittwoch, 04 Dezember 2019 19:46)

    Hallo Kai

    Dieser Firmware Version kenn ich nicht. Aktuell sind wir bei 2.03.4.R.

  • #10

    Jens (Mittwoch, 04 Dezember 2019 22:24)

    Hallo, wie kann ich bei dem Home Manager den Firmwareupdate manuell anstossen? Will nicht auf das automatische Update warten.

  • #11

    Matthias Röschinger (Mittwoch, 04 Dezember 2019 22:54)

    Hallo Jens

    Das geht leider nicht. Aber ich denke das es nicht mehr lange dauert bis die neue Firmware auf alle sunny Home Manager ausgerollt wird.

  • #12

    arthur (Samstag, 07 Dezember 2019 10:53)

    Hallo, habe vor par tage neues update bekommen und FritzDect200 funktioniert auch nicht.

  • #13

    Matthias Röschinger (Samstag, 07 Dezember 2019 11:08)

    Hallo Arthur

    Es funktioniert. Bitte einfach der Anleitung folgen.

  • #14

    Arthur (Sonntag, 08 Dezember 2019 09:15)

    Hallo
    ich habe bereits alles ausprobiert.
    So viel zum einstellen gibt es nicht

  • #15

    Jan (Sonntag, 08 Dezember 2019 15:52)

    Also ich habe seit gestern das Update. Dann die Fritzbox eingerichtet und kurz danach waren auch schon meine 3 AVM DECT200/210 Steckdosen im System verfügbar.

  • #16

    Matthias Röschinger (Sonntag, 08 Dezember 2019 16:32)

    Hallo Jan

    Das freut mich das es funktioniert hat. So soll es sein.

  • #17

    Uwe (Dienstag, 10 Dezember 2019 09:07)

    FritzDect200 ist 2mal im System eingebunden.
    Nun stellt sich mir die Frage nach dem Workaround Waschmaschine-SHM2.0.
    FritzDect200 LED Power ON; Waschmaschine wird angestellt und das Programm gestartet.
    Ab jetzt sollte eigentlich der SHM2.0 dem Gerät mitteilen, wann es beginnen darf (Einstellung Leistungsgrenzwert für Erkennung 5W, Erkennungszeit 3sec.). So meine Vorstellung.
    Aber die Realität sieht anders aus - die Waschmaschine beginnt den Waschgang, obwohl keine Solarleistung anliegt (Tagesprognose verspricht viel Sonne!)!???
    Meine Fragen:
    - Automatische Smart Plug Anlauferkennung für alle unterstützen Geräte (AVM und Edimax)?
    - Gibt es einen Workaround zur Integration der Waschmaschine - FritzDect200 - SHM2.0?
    - sind an die Waschmaschine spezielle Anforderungen gestellt?
    - mache ich etwas verkehrt???

  • #18

    Matthias Röschinger (Dienstag, 10 Dezember 2019 09:14)

    Hallo Uwe

    Aktuell haben viele Nutzer das Problem mit der neuen Funktion "Anlauferkennung"
    Hier im Forum wurde ein Thread dazu gestartet um für aufkläörung zu sorgen.

    https://www.photovoltaikforum.com/thread/138450-home-manager-anlauferkennung/

    Gruß Matthias

  • #19

    Uwe (Dienstag, 10 Dezember 2019 09:30)

    Nachtrag:
    Wenn ich den Adapter nicht auf EIN schalte kann ich die WaMa gar nicht starten.
    Funksteckdose hat in den Zustand Automatik=Aus und Netzschalter=Aus gewechselt
    Funksteckdose hat in den Zustand Automatik=Aus und Netzschalter=Ein gewechselt
    Wie kann ich den Zustand Automatik=Ein erreichen???

  • #20

    Carsten (Dienstag, 17 Dezember 2019 09:00)

    Hallo,

    automatische Anlauferkennung funktioniert bestens.

    1. Funksteckdosen aus EIN stellen.
    2. Im HomeManager Festlegen wie lange die Anlauferkennung warten soll und mit wieviel Watt - habe bei mit 3 Watt und 2 Sekunden eingestellt.
    3. Gerät z.B.: Waschmaschine starten.
    4. Waschmaschine läuft an und schaltet aber nach ca. 10 Sekunden ab - ich vermute die lange Zeit kommt bedingt durch das Netwerk/Fritz!Box usw.
    6. Jetzt ist im HomeManager die Steckdose auf Automatik und wartet bis alle weiteren Bedingungen erfüllt sind.
    7. Maschine starten - funktioniert bei mir mit Waschmaschine, Wäschetrockner und Geschirrspüler.

  • #21

    Carsten (Dienstag, 17 Dezember 2019 12:23)

    PS: Bei 7. Startet Maschine natürlich automatisch ohne weiters Knöpfe drücken!

  • #22

    Manfred Schneider (Freitag, 28 Februar 2020 15:43)

    Hallo ich habe folgendes Problem mit meiner Fritz!Dect 200 Steckdose.
    Die Steckdose wurde in der Fritbox eingerichtet.
    Im Sunnyportal wird sie auch erkannt und läuft so wie es sein soll.
    An der Steckdose hängt ein Ohmischer Verbraucher.
    Das Problem liegt bei mir an der App.
    Wenn ich die App starte und unter Verbraucher gehe werden die beiden Steckdosen angezeigt aber zeigen keinerlei Verbrauchswerte die 3 Reiter (An/Aus/Automatik) sind alle weiß.
    Also keinerlei Rückmeldung. Wenn ich jetzt entweder Aus, Ein oder Automatik drücke stürtz die App ab.
    Ich benutze IOS mit der Software 13.3.1
    Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben.
    Schönen Gruß
    Manfred

  • #23

    Matthias Röschinger (Freitag, 28 Februar 2020 17:28)

    Hallo Manfred

    Die App benötigt ein Update.
    Ist aktuell bei SMA in der Testphase.
    Bitte gedulde dich noch ein wenig.

    Gruß Matthias

  • #24

    Peter (Freitag, 06 März 2020 09:45)

    Hallo,

    ich habe die Fritz Deck 200 Steckdose im Sunny Homemanager eingerichtet.

    Ein Zeitprogramm habe ich ebenfalls hinterlegt. Leider schaltet die Steckdose nicht automatisch ein?

    Des Weiteren stürzt meine APP Sonny Portal ab wenn ich im Menü Verbraucher die Steckdose manuell ein- oder ausschalten möchte.

    Hat jemand eine Idee, warum der Automatikmodus nicht funktioniert? Muss ich an der Steckdose die DECT oder ON/OFF Taste länger gedrückt halten oder gibt es sonst noch ein anderen TIPP?

  • #25

    Matthias Röschinger (Freitag, 06 März 2020 10:19)

    Hallo Peter
    in der Verbrauchersteuerung auf Steuerung und "automatik" aktivieren

  • #26

    Peter (Freitag, 06 März 2020 10:58)

    Hallo Matthias,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Das Feld "automatik" habe ich nicht gefunden.
    Ist das im Sunny Portal unter Konfiguration >>Verbraucherübersicht- und planen?

    Oder in der APP?
    Wenn ich dort Automatik auswähle stürzt meine App ab:-(

  • #27

    Matthias Röschinger (Freitag, 06 März 2020 11:40)

    Im Sunny Portal auf Verbraucherbilanz und -steuerung

    Dort auf den Tab “Aktuell” oder “Steuerung “

    Hier sollte sich der Automatikmodus aktivieren lassen.

    Die App wir aktuell noch überarbeitet. Dort funktioniert es bei AVM Funksteckdosen noch nicht.

  • #28

    Peter (Freitag, 06 März 2020 13:03)

    Hallo Matthias,

    danke für den Hinweis. An dieser Stelle haben ich es nicht vermutet:-)!

    Schönes Wochenende

  • #29

    Dennis (Samstag, 21 März 2020 12:15)

    Hallo Zusammen,
    Gibt es ein Beschränkung der Anzahl an Geräten?

    Ich konnte 6 AVM Plugs hinzufügen aber die letzten zwei zeigen ein gelbes Ausrufezeichen an. Ich habe auch Edimax Plugs im Einsatz.

    Danke und Gruß

    Dennis

  • #30

    Björn (Freitag, 03 April 2020 09:49)

    Ich möchte, dass meine AVM Steckdose einschaltet, sobald ich Überschuss Strom vom Dach habe. Wie muss ich diese konfigurieren?
    Aktuell habe ich ein Zeitfenster von 7-19 Uhr und als Einschaltbedingung den Regel so geschoben, dass kein Netzbezug erfolgt. Laufzeit minimal auf 30min. Ausschaltzeit minimal auf 1min.

    Sie geht aber bisher nicht an, obwohl die Sonne hell scheint. :-)

    Danke für Eure Hilfe!

  • #31

    Matthias Röschinger (Freitag, 03 April 2020 11:02)

    Ist die Funksteckdose unter Verbraucherbilanz / Steuerung auf Automatisch gestellt?
    95% aus PV und 5% aus Netz einstellen.

    Zu deinen Einstellungen. Du gibst den Sunny Home Manager die Vorgabe das er eine Laufzeit von 30 Minuten 100% aus PV erfüllen MUSS! das ist meist sehr schwer.
    Die 100% aus PV ist ein Mittelwert über die Laufzeit von 30 Minuten.
    Auch die 1 Stunde Ausschaltzeit ist etwas viel.

    Wievie Leistung hat der Angeschlossene Verbraucher?

  • #32

    Björn (Freitag, 03 April 2020 21:37)

    Sie steht auf Automatik, ja.
    Der Verbraucher hat aktuell nur 50W. Den Strom habe ich den ganzen Tag locker "sicher" vom Dach. Ausschaltzeit ist 1 Minute.
    Mittlerweile ist sie jedenfalls mal angegangen. Könnte daran liegen, dass ich den Regler auf 100% PV gestellt habe. Also genau an die Grenze, wo die rote Kurve nach unten verläuft. Das habe ich so verstanden, dass man dort den Regler hinstellt, wenn man dann einschalten möchte, wenn die 70% Kappung überschritten werden, um so den Strom quasi kostenlos zu nutzen.
    Somit bleibt nur noch die Frage, ob die Steckdose immer angehen würde, wenn ich die maximale Laufzeit auf das gesamte Zeitfenster erhöhe. Das werde ich mal testen.

  • #33

    Rudi (Montag, 13 April 2020 12:02)

    im Moment jedenfalls funktioniert es eher Unzuverlässig.
    Ich erwarte das die Steckdose schaltet wenn gewisse Parameter eingehalten werden.
    ZB. Anlage liefert Energie Überschuss und Steckdose schaltet innerhalb eines Zeitrahmens ein und sobald die Sonneneinstrahlung nachlässt und die Anlage keinen Überschuss mehr liefert wieder ausgeschaltet wird.
    Leider geschieht das sehr unzuverlässig, im Moment läuft meine Wärmepumpe, kein Überschuss, die Steckdose ist aber noch immer eingeschaltet.

  • #34

    Siggi (Dienstag, 14 April 2020 13:28)

    Funktioniert leider nicht im Automatik Betrieb. Manuell kann ich, auch über die App die Funksteckdose ansteuern. Ich krieg die Krise.

  • #35

    Matthias Röschinger (Dienstag, 14 April 2020 13:34)

    Hallo Siggi

    Dann sind die Einstellungen falsch. Leider ist es uns an dieser Stelle nicht möglich dir weiter zu helfen.
    Bitte wende dich doch telefonisch an uns.
    Habe auch Verständniss das wir unseren Softwaresupport nicht kostenlos anbieten können.

  • #36

    joderjo (Mittwoch, 15 April 2020 00:32)

    Hallo,
    Software noch auf1.13.14.R obwohl update automatisch eingestellt ist. Muss man noch etwas überprüfen oder an Installateur wenden?

  • #37

    Matthias Röschinger (Mittwoch, 15 April 2020 06:34)

    Hallo joderjo

    Sie haben den Sunny Home Manager BT. Dieser unterstützt die AVM Steckdose nicht.

  • #38

    Marco Bock (Samstag, 25 April 2020 12:45)

    Alle lässt sich eingeben und wird auch erkannt.
    Betriebsmodus der Dect200 lässt sich nicht ändern, bzw. wird erst gar nicht angezeigt. In der App: lädt und lädt und lädt.
    Im Portal: kurz loading---, dann leeres Feld.
    Was hab ich noch falsch eingestellt?

  • #39

    Tom (Sonntag, 26 April 2020 20:21)

    Habe jetzt zwei Dect 200 zur Nutzung des überschüssigen Pv Stroms laufen. Eine hängt am Heizstab für den Heizkessel und eine als Badheizung, beide funktionieren perfekt.

    Grüsse

  • #40

    Franzko (Donnerstag, 04 Juni 2020 22:48)

    Hallo
    ich habe eine FRITZ!Dect210-Steckdose für den Sunny Home Manager 2.0 in meiner FRITZ!Box freigegeben. Im Protokoll der „FRITZ!Box-Benutzer“ kann man sehen, dass der Benutzer „SMH2.0“ (Benutzername des Home Managers) unter „Letzte Anmeldungen“ bereits mehrere Male angemeldet wurde. Im Sunny Portal kann ich die Steckdose weder in der Geräteübersicht sehen, noch erscheint sie, wenn ich die Neugeräte Suche starte. Es wird immer die Meldung „Es wurden keine Geräte gefunden.“ ausgegeben.
    Was muss ich tun, damit die Steckdose in der Geräteübersicht erscheint?
    Für eure Hilfe vielen Dank

  • #41

    Thorsten (Samstag, 06 Juni 2020 06:01)

    Hallo Franzko!
    Ich hatte das selbe Problem wie du es auch beschreibst!
    Ich musste bei mir die Anmeldungen für die,0 Fritz Box, im Sunny Home Manager 2.0 wechseln von "Anmelden mit Passwort" auf "Anmelden mit Benutzer und Passwort". Den Benutzernamen der Fritz Box habe ich in Fritz Box unter -System -Fritz Box Benutzer gefunden.
    Nachdem ich es so umgestellt hatte hat sofort alles Funktioniert!
    Ich hoffe das hilft dir weiter, oder auch noch anderen mit dem selben Problem.
    Grüsse euch allen.

  • #42

    Franzko (Samstag, 06 Juni 2020 14:40)

    Hallo Thorsten,
    vielen Dank für deinen Tipp!
    Leider hatte ich schon die Anmeldung mit mit FRITZ!Box-Benutzernamen und Kennwort umgestellt, nachdem ich von der Hilfe diesen Hinweis bekam - leider ohne Erfolg. Inzwischen habe ich von SMA den Hinweis bekommen, dass das Passwort der Steckdose mit dem Anlagenpasswort sowie dem Installateurpasswort übereinstimmen muss. Inzwischen habe ich auch dieses realisiert – ohne Erfolg.
    Sehr merkwürdig finde ich, dass in der FRITZ!Box unter System / Ereignisse zu lesen ist:
    05.06.20 19:35:32 Anmeldung des Benutzers SHM2.0 an der FRITZ!Box Benutzeroberfläche von IP-Adresse …
    ‚SHM2.0‘ ist der Benutzername des Smart Home Managers 2.0.
    Vorher gab es auch schon diese Meldung (A):
    05.06.20 19:33:22 Anmeldung des Benutzers SHM2.0 an der FRITZ!Box Benutzeroberfläche von IP-Adresse … gescheitert (falsches Kennwort).
    Das deutet doch darauf hin, dass der SHM2.0 angemeldet ist.
    Im Anlagenlogbuch der PV-Anlage finde ich den Eintrag der zu der Meldung (A) passt:
    05.06.2020 19:29:36 Home Manager 2 664 Kommunikation mit FRITZ!Box fehlerhaft
    Nach 05.06.20 19:29:22 gibt’s im Logbuch keine Einträge mehr zum Home Manager 2 664.
    Ich habe inzwischen schon Stunden damit verbracht, die Steckdose mit dem Smart Home Manager zu verbinden. Wahrscheinlich fehlt irgendwo so ein kleines Häkchen, welches ich übersehe???
    Vielleicht hat irgendjemand die rettende Idee?
    Freundliche Grüße und ein schönes Wochenende.

  • #43

    Stefan (Donnerstag, 11 Juni 2020 15:21)

    Moin ich merke schon es sind nicht wenige Leute hier die massive Probleme mit der SmartHome Geschichte haben. Bei mir ist auch das Problem das ich mein Fritz!DECT 200 nicht im Sunnyportal finde. Was ich jetzt schon eingrenzen konnte, ist das im Ereignissspeicher meiner Fritzbox 7270 mit der 06.06 Firmware immer steht: Anmeldung an der Fritz!Box Benutzeroberfläche von IP-Adresse gescheitert (ungültige Sitzungserkennung) Zur Sicherheit werden alle noch gültigen Sitzung zur IP geschlossen. Ich glaube meine Fritzbox verweigert den Zugriff von meinem SHM2.0. Häckchen habe ich in der Fritzbox gesetzt und Benutzername und Passwort so einfach gemacht das es nicht falsch sein kann. Hat da jemand ne Idee? Gruß Stefan

  • #44

    Franzko (Donnerstag, 11 Juni 2020 21:43)

    Hallo Stefan,
    in der BA steht unter Fehlerbehebung:
    Der Sunny Home Manager kann keine Verbindung zu den AVM Funksteckdosen herstellen.
    >> In den Einstellungen der FRITZ!Box Heimnetz > Heimnetzübersicht> Netzwerkeinstellungen wählen und unter Heimnetzfreigaben die Option 'Zugriff für Anwendungen zulassen' aktivieren.
    Vielleicht hilft‘s, falls das Häkchen noch nicht gesetzt ist.
    MfG Franzko

  • #45

    Stefan (Freitag, 12 Juni 2020 10:46)

    Franzko, danke für die schnelle Antwort :). Leider hatte ich das Häkchen schon gesetzt :).
    Hatte jetzt mal aus Verzweiflung meine zweite Fritzbox die über Mesh als Repeater eingesetzt ist ausgeschaltet aber das hat auch nicht geholfen.

  • #46

    Stefan (Freitag, 12 Juni 2020 12:00)

    So ich habe das Problem lösen können. Es lag daran das der Benutzname alles groß geschrieben war. Ein neuer Benutzer und unter dem Acc habe ich nochmal alles überprüft und den DECT200 neu eingerichtet. Der SHM2.0 greift jetzt auf die Fritzbox zu laut Ereignissprotokol, trotzdem ist der DECT200 im Sunnyportal nicht zu finden(Übersicht neue Geräte=> Geräte aktualisieren). So langsam bin ich ratlos und werde sauer :(. Einfach ist was anderes :( . Hat noch jemand ne neue Idee?
    Gruß Stefan

  • #47

    Franzko (Samstag, 13 Juni 2020 22:40)

    Wäre interessant zu erfahren, mit welchem FRITZ!Box-Modell das Zusammenspiel mit dem SHM2.0 funktioniert. Vielleicht sind nicht alle Modelle tauglich dafür, obwohl die verlangte OS-Version installiert ist (5.50 bzw. 6.0 für die 200er bzw. 210er).
    Meine FRITZ!Box 7360 SL ist laut Protokoll zwar verbunden, zeigt sich aber im Sunny Portal nicht.
    Die FRITZ!Box 7270 von Stefan zeigt gleiches Verhalten, ist verbunden, im Sunny Portal nicht sichtbar.
    Vielleicht können die glücklichen Besitzer von FRITZ!Boxen die mit dem SHM2.0 zusammen funktionieren ihre FRITZ!Box Typen hier bekannt geben?
    Oder auch die, die es erfoglos versucht haben.
    Danke für eure Mithilfe!
    Grüße Franzko

  • #48

    Stefan (Sonntag, 14 Juni 2020 12:39)

    Hallo Franzko genau das war das Problem.
    Ich habe mir jetzt die Fritzbox 7490 gebraucht gekauft und hat er die Steckdose gefunden.
    Die 7270 v3 ist dafür nicht geeignet. Laut AVM aber schon XD. Die Myfritzapp geht leider auch nicht.
    Das einzige was man machen kann ist den Energiemeter nutzen und Schaltautomaten einrichten mehr geht leider nicht ;).
    Danke für die tolle Hilfe hier und noch ein schönen Sonntag.
    Gruß Stefan

  • #49

    Franzko (Sonntag, 14 Juni 2020 13:47)

    Hallo Stefan,
    danke für diese aufschlussreiche Info!
    Dann muss ich mir wohl auch eine andere FRTIT!Box holen :(.
    Ebenfalls einen schönen Sonntag
    Grüße Franzko

  • #50

    Franzko (Samstag, 20 Juni 2020 20:37)

    Hallo Stefan,
    hab mir zuerst mal eine Edimax SP-2101W V2 Funksteckdose geholt. Die ging zwar am SHM anzumelden, aber am Einsatzort im Keller war die WLAN-Verbindung nur direkt unter der Decke erreichbar und dazu noch recht schwach. Hab‘s dann mit einem WLAN-Repeater probiert. Das war aber auch nicht zufriedenstellend. Hab dann den Repeater gegen eine neue FRITZ!Box 7590 getauscht und siehe da, die FRITZ!DECT Steckdose ging am SHM anzumelden. Die DECT-Verbindung zur Steckdose am vorgesehenen Ort funktioniert auch. Jetzt ist also alles OK ;)).
    Die FRITZ!DECT gefällt mir besser als die Edimax, die wird im laufenden Betrieb schon mal gar nicht so warm.
    Es sieht doch so aus, als ob nicht jede FRITZ!Box für die Verbindung zum SHM geeignet ist.

    Der Austausch hier im Forum war ein Erfolg, danke dafür und einen schönen Sonntag.
    Grüße Franzko

  • #51

    Stefan (Mittwoch, 24 Juni 2020 18:35)

    Klasse das hört sich gut an.
    Ich bin gerade etwas am testen und mir schaltet der DECT durch den SHM zu oft mein Gerät an und aus. Hätte gerne nen Hysterese verhalten aber das kann man nicht so wirklich realisieren :(.
    Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden und werde mir noch mehr holen. Mal die Black Week abwarten ;)

  • #52

    Andreas (Montag, 29 Juni 2020 11:58)

    Nach dem Update von SMA bin ich auf die Idee gekommen, eine Funksteckdose von AVM einzubinden.
    Die Steckdose konnte erfolgreich gefunden und mit der Anleitung eingebunden werden.
    Jedoch wollte ich 2 Zyklen in der Anlage hinterlegen.
    Eine Kann-Steuerung, bei genug Erzeugung 10.30-13.00
    Eine Muss-Steuerung, von 13 bis 17 Uhr.
    Ich habe dazu ein selbst-konfiguriertes Profil erstellt im SMA Portal eingestellt.

    In der Fritzbox habe ich meine bestehenden Zeitpläne sind nun deaktivert.
    Die Steckdose wird jedoch weder ein- noch ausgeschaltet.
    App-Freigabe in der Fritzbox ist aktiviert, ich habe für die Anlage keinen extra Nutzer in der Fritzbox hinterlegt.
    Der Verbraucher ist auf Automatisch eingestellt.

    Ganz so trivial scheint es nicht zu sein, die anlagengesteuerte Steckdosenansteuerung umzusetzen. Oder müsste ich in der Fritzbox auch noch einen Zeitplan hinterlegen?

  • #53

    Franzko (Donnerstag, 02 Juli 2020 19:53)

    Hallo Andreas,
    du hast sicher im Sunny Portal unter "Verbraucherbilanz und -Steuerung" im Tab "Steuerung" die Steckdose in den Betriebsmodus "Automatisch" gestellt?
    Das hatte ich am Anfang nicht beachtet und nachdem ich diese Einstellung getätigt hatte wurde die Steckdose wie vorgesehen ein- und ausgeschaltet.
    In der Fritzbox musst du keinen Zeitplan hinterlegen.
    Viel Erfolg und schönen Abend noch.

  • #54

    janiwolf (Dienstag, 04 August 2020 11:51)

    Hi,
    ich hab 4 Dect200 an der FB und der SHM kennt nur 3. Wo finde ich die 4te? In der FritzApp ist die da und funktioniert.

    Danke