· 

AVM´s FRITZ!DECT 200 / 210 steuerbar über den Sunny Home Manager 2.0

 

Seit dem Firmwareupdate ab 2.03.2.R ist es möglich mit dem Sunny Home Manager 2.0 die Funksteckdosen von AVM zu steuern.

 

Viele der Sunny Home Manager Nutzer wünschten sich eine alternative zu den Edimax Funksteckdosen.

Jetzt hat SMA mit den FRITZ!DECT 200 und FRITZ!DECT 210 von AVM eine der bekanntesten und am weitest verbreiteten Funksteckdosen in ihr System integriert.

Wie diese installiert und mit dem Sunny Home Manager verbunden werden, erklären wir euch in diesem Beitrag.

 

 Zuerst muss die FRITZ!DECT Funksteckdose von AVM an der Fritz!Box angemeldet werden. Hierzu steckt ihr die Funksteckdose einfach in eine Steckdose in der Nähe eurer Fritz!Box. Anschließend Drückt ihr an der Fritz!Box die DECT-Taste für 10 Sekunden. Jetzt sollte die "INFO" oder die "DECT" LED zu blinken beginnen.

Die Verbindung ist hergestellt, wenn die "DECT" LED´s an Fritz!Box und Funksteckdose dauerhaft leuchten. Nun kann die Funksteckdose an dem Ort verbaut werden, wo diese benötigt wird.

 

 

Sollte die Funkreichweite nicht ausreichen könnt ihr diese erweitern in dem ihr auf halber Strecken einen FRITZ!DECT Repeater 100 verbaut. Dieser verbessert dann nicht nur die Übertragungsqualität der Funksteckdosen sondern erhöht auch die Reichweite der über DECT angeschlossenen Telefone.

In dem Video noch einmal die Beschreibung zur Anmeldung der FRITZ!DECT-Funksteckdosen in eurer Fritz!Box.


Nach dem ihr die Funksteckdosen erfolgreich an der Fritz!Box angemeldet habt, müssen wir nun dem SMA Sunny Home Manager noch mitteilen, dass er mit der Fritz!Box kommunizieren darf.

 

Hierzu meldet ihr euch im Sunny Portal an. Danach geht ihr unter Konfiguration -> Geräteübersicht -> auf die Eigenschaften des Sunny Home Managers.

Dort scrollt ihr nach ganz unten und drückt bearbeiten.

Anschließend wählt ihr als erstes in der Checkbox aus, dass eine Fritz!Box vorhanden ist.

 

Als Default geht SMA davon aus, das eure Fritz!Box kein Passwort und keinen Benutzer hat. Solltet ihr eine anderen Login haben, kann dies im Pull-Down Menü ausgewählt werden.

Bei der Fritz!Box-Adresse könnt ihr die IP-Adresse der Fritzbox eingeben oder die Voreinstellungen beibehalten.

Solltet ihr nur eine Passwortabfrage in der Fritzbox konfiguriert haben, muss dieses in der Checkbox eingegeben und wiederholt werden.

Gleiches gilt bei der Anmeldung mit Benutzernamen und Passwort.

 

Habt ihr alles eingegeben, müsst ihr ganz unten auf der Seite auf "Speichern" drücken um die Einstellungen zu übernehmen.

Nach einigen Minuten sollten die Funksteckdosen von Sunny Home Manager in der "Übersicht Neugeräte" erscheinen. Jetzt könnt ihr diese wie gewohnt in eurem SMA Smart Home einfügen und konfigurieren.


Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß mit den Funksteckdosen FRITZ!DECT 200 und FRITZ!DECT 210 von AVM und eurem Sunny Home Manager 2.0 von SMA.

Kommentar schreiben

Kommentare: 21
  • #1

    Marco (Samstag, 23 November 2019 09:59)

    Habe ich probiert, funktioniert aber nicht. Die DECT-Steckdosen von AVM werden nicht gefunden.

  • #2

    Matthias Röschinger (Samstag, 23 November 2019 15:13)

    Hallo Marco

    Ist schon die Firmware ab 2.03.2.R auf dem Sunny Home Manager 2.0 installiert? Wenn nicht einfach noch einwenig gedulden.

    Gruß Matthias

  • #3

    Marco (Samstag, 23 November 2019 18:32)

    Hallo Matthias,

    wenn es daran liegt, hast du Recht. Firmware: 2.02.15.R, gem. Sunny Home Manager Assistent.
    Mich hat nur gewundert, dass es bereits ein Menü für die Smart Home-Geräte der FritzBox gibt.

    Grüße Marco

  • #4

    Frank (Mittwoch, 27 November 2019 07:34)

    Zum Homemanager habe ich generell mal eine Frag:

    Meine PV-Anlage geht in Kürzte ans Netz. Ich habe den SMA STP 10.0 Wechselrichter und den Sunny Home Manager 2.0.

    Beide Geräte haben ja einen Internetzugang.

    Die Frage mag jetzt komisch klingen, aber muss ich zu beiden Geräten ein LAN Kabel legen, oder reicht es, wenn ich den Home Manager verbinde?

    Bin in solchen Dingen der totale Noob. :-(

    LG
    Frank

  • #5

    Matthias Röschinger (Mittwoch, 27 November 2019 08:20)

    Hallo Frank

    Ich denke dein Elektriker wird dir das gut erklären können bzw. richtig anschließen und einrichten.

    Gruß Matthias

  • #6

    Frank (Mittwoch, 27 November 2019 10:19)

    :-) DAS glaube ich allerdings nicht. Elektriker vom alten Schlag und Netzwerktechnik ist in seiner Vita nicht vorhanden *gg*

  • #7

    Matthias Röschinger (Mittwoch, 27 November 2019 11:06)

    Hallo Frank
    für diesen Fall haben wir unseren SoftwareService im Angebot.
    https://www.save-with-sun.de/software-service/

    Gruß
    Matthias

  • #8

    Kai M. (Mittwoch, 04 Dezember 2019 19:34)

    Funktioniert bei mir leider nicht. Findet keine Neugeräte(Habe mehrere FritzDect200).
    Habe SHM 2.0 Firmware-Version 03.00.08.R seit 5 Tagen.

    Jemand eine Idee?

  • #9

    Matthias Röschinger (Mittwoch, 04 Dezember 2019 19:46)

    Hallo Kai

    Dieser Firmware Version kenn ich nicht. Aktuell sind wir bei 2.03.4.R.

  • #10

    Jens (Mittwoch, 04 Dezember 2019 22:24)

    Hallo, wie kann ich bei dem Home Manager den Firmwareupdate manuell anstossen? Will nicht auf das automatische Update warten.

  • #11

    Matthias Röschinger (Mittwoch, 04 Dezember 2019 22:54)

    Hallo Jens

    Das geht leider nicht. Aber ich denke das es nicht mehr lange dauert bis die neue Firmware auf alle sunny Home Manager ausgerollt wird.

  • #12

    arthur (Samstag, 07 Dezember 2019 10:53)

    Hallo, habe vor par tage neues update bekommen und FritzDect200 funktioniert auch nicht.

  • #13

    Matthias Röschinger (Samstag, 07 Dezember 2019 11:08)

    Hallo Arthur

    Es funktioniert. Bitte einfach der Anleitung folgen.

  • #14

    Arthur (Sonntag, 08 Dezember 2019 09:15)

    Hallo
    ich habe bereits alles ausprobiert.
    So viel zum einstellen gibt es nicht

  • #15

    Jan (Sonntag, 08 Dezember 2019 15:52)

    Also ich habe seit gestern das Update. Dann die Fritzbox eingerichtet und kurz danach waren auch schon meine 3 AVM DECT200/210 Steckdosen im System verfügbar.

  • #16

    Matthias Röschinger (Sonntag, 08 Dezember 2019 16:32)

    Hallo Jan

    Das freut mich das es funktioniert hat. So soll es sein.

  • #17

    Uwe (Dienstag, 10 Dezember 2019 09:07)

    FritzDect200 ist 2mal im System eingebunden.
    Nun stellt sich mir die Frage nach dem Workaround Waschmaschine-SHM2.0.
    FritzDect200 LED Power ON; Waschmaschine wird angestellt und das Programm gestartet.
    Ab jetzt sollte eigentlich der SHM2.0 dem Gerät mitteilen, wann es beginnen darf (Einstellung Leistungsgrenzwert für Erkennung 5W, Erkennungszeit 3sec.). So meine Vorstellung.
    Aber die Realität sieht anders aus - die Waschmaschine beginnt den Waschgang, obwohl keine Solarleistung anliegt (Tagesprognose verspricht viel Sonne!)!???
    Meine Fragen:
    - Automatische Smart Plug Anlauferkennung für alle unterstützen Geräte (AVM und Edimax)?
    - Gibt es einen Workaround zur Integration der Waschmaschine - FritzDect200 - SHM2.0?
    - sind an die Waschmaschine spezielle Anforderungen gestellt?
    - mache ich etwas verkehrt???

  • #18

    Matthias Röschinger (Dienstag, 10 Dezember 2019 09:14)

    Hallo Uwe

    Aktuell haben viele Nutzer das Problem mit der neuen Funktion "Anlauferkennung"
    Hier im Forum wurde ein Thread dazu gestartet um für aufkläörung zu sorgen.

    https://www.photovoltaikforum.com/thread/138450-home-manager-anlauferkennung/

    Gruß Matthias

  • #19

    Uwe (Dienstag, 10 Dezember 2019 09:30)

    Nachtrag:
    Wenn ich den Adapter nicht auf EIN schalte kann ich die WaMa gar nicht starten.
    Funksteckdose hat in den Zustand Automatik=Aus und Netzschalter=Aus gewechselt
    Funksteckdose hat in den Zustand Automatik=Aus und Netzschalter=Ein gewechselt
    Wie kann ich den Zustand Automatik=Ein erreichen???

  • #20

    Carsten (Dienstag, 17 Dezember 2019 09:00)

    Hallo,

    automatische Anlauferkennung funktioniert bestens.

    1. Funksteckdosen aus EIN stellen.
    2. Im HomeManager Festlegen wie lange die Anlauferkennung warten soll und mit wieviel Watt - habe bei mit 3 Watt und 2 Sekunden eingestellt.
    3. Gerät z.B.: Waschmaschine starten.
    4. Waschmaschine läuft an und schaltet aber nach ca. 10 Sekunden ab - ich vermute die lange Zeit kommt bedingt durch das Netwerk/Fritz!Box usw.
    6. Jetzt ist im HomeManager die Steckdose auf Automatik und wartet bis alle weiteren Bedingungen erfüllt sind.
    7. Maschine starten - funktioniert bei mir mit Waschmaschine, Wäschetrockner und Geschirrspüler.

  • #21

    Carsten (Dienstag, 17 Dezember 2019 12:23)

    PS: Bei 7. Startet Maschine natürlich automatisch ohne weiters Knöpfe drücken!